Aktuelles

SEPA kommt später

Viele sahen der Umstellung auf das neue SEPA-System zum 01.02.2014 mit Grauen entgegen. An vielen Enden hakt noch immer die Technik und längst nicht alle Briefe sind verschickt. Diese Stimmung kam nun wohl auch bei der EU-Kommision an: Die Übergangsfrist des neuen europäischen Zahlungssystems wird um 6 Monate verlängert.

Offiziell bleibt aber die Frist vom 1. Februar 2014 bestehen, heißt es in einer Mitteilung der EU-Kommission vom Donnerstag in Brüssel. Die bisherigen Überweisungswege funktionieren noch sechs Monate länger wie gewohnt. Doch wer nun hofft sich nie umzustellen zu müssen, dem wird der Zahn schnell gezogen. Eine Sprecherin betonte „Weitere Verlängerungen sind jedoch nicht zu erwarten“.

 

Quelle: Focus Money Online